Offer

Was können wir bieten?

Beispiele für
Tricktechniken mit
Making Of

Walkampf

Zeichentrick

TOM und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

2D-Computer

German Deathmatch

Stop-Motion

Kein Platz für Gerold

3D-Computer

Kein Platz für Gerold

Alle Techniken

Wir machen Trickfilme in allen Animationstechniken für jede denkbare Anwendung. Die Angebotspalette umfasst Zeichentrick, Puppentrick und Computeranimation in den unterschiedlichsten Stilarten, aber auch ungewöhnlichere Techniken. Vieles lässt sich animieren: Fotos, Werkzeuge, Stoff, Sand, Gemüse, sogar reale Menschen. Trickfilm, in welcher Technik auch immer, ist das ideale Medium, wenn es darum geht, Ideen pointiert und unterhaltsam in bewegte Bilder umzusetzen. Das kann ein Werbespot oder ein Musikvideo sein, aber auch eine Sequenz in einem TV Magazin, ein Titel für einen Kinofilm, ein animiertes Logo, ein Computerspiel, ein Flash-Movie für eine Website oder ein multimediales Ereignis für eine Messe-Präsentation. Wir sind stolz darauf, alle Arbeitsschritte der Trickfilmproduktion unter einem Dach abwickeln zu können: Idee, Design, Storyboard, Regie, Animation, Schnitt, Postproduktion.


Was der Film kostet, ist mit Recht eine der ersten Fragen. Für eine verbindliche Preisliste ist unser Medium zu vielfältig. Wir setzen auf eine seriöse Kalkulation jedes einzelnen Projektes. Die machen wir in der Regel kostenlos, und wir halten uns auch daran. Grundsätzlich gilt für die Kosteneinschätzung, dass der Arbeitsaufwand der Animation ein entscheidender Faktor ist. Da heißt es Abwägen zwischen opulent und aufwändig auf der einen, einfach und sparsam auf der anderen Seite. Zwischen diesen Extremen ist alles möglich. Das Budget dort richtig einzuordnen, muss das Ziel unserer ersten Kundengespräche sein.


Trickfilm ist kein Hexenwerk. Der Arbeitsprozess kann für den Auftraggeber jederzeit transparent und beeinflussbar sein. Es hat sich bewährt, vor allem die wichtigsten Zwischenergebnisse zur Diskussion zu stellen: Entwurf, Storyboard, Animatic und Linetests. Beim Storyboard wird der Ablauf des Trickfilms anhand eines comic-ähnlich bebilderten Drehbuchs dargestellt. Beim Animatic wird das Storyboard in ein Video mit Standbildern umgesetzt, so dass man den zeitlichen Ablauf beurteilen kann. Dazu wird oft schon eine erste Fassung der Tonspur angelegt. In der Entwurfsphase werden das Design und die Farben der Figuren und Hintergründe festgelegt. Die Linetests schließlich zeigen den kompletten Ablauf der Animation auf Video, bevor die Postproduktion am Computer beginnt. - Jedes dieser Arbeitsergebnisse läßt sich unkompliziert präsentieren. Der Auftraggeber ist damit immer auf der Höhe des Geschehens.


Auch wenn die Produktion kompletter Trickfilme im Zentrum unserer Bemühungen steht, bieten wir gern auch Teilaspekte an. Besonders am Herzen liegen uns die Themen Illustration und Character-Design. Eine ganze Reihe von Trickfilm- und Werbefiguren aus unserem Entwicklungslabor hat sich auf dem Markt durchgesetzt.


Möchten Sie gern mehr über unser Angebot wissen? - Sehen Sie sich hier um! Schauen Sie unter Works nach, was wir bisher gemacht haben! Bestellen Sie eines unserer Showreels unter Demo! Oder rufen Sie einfach Bianca Just an: Tel.0711 481027