FILM BILDER
  Making Of
 

Konzept

 

Figuren

 

  Set
  Sound
  Regie
 

Animation


KEIN PLATZ FÜR GEROLD

S O U N D

Die Dialogebene ist hier die Basis des Films. Der gesprochene Text bestimmt das Timing der Handlung. Gestik, Mimik und Lippenbewegungen der Figuren müssen passen. Deshalb werden die Dialoge vor der Animation aufgenommen.

Um den dokumentarischen Charakter zu unterstützen, führen die Schauspieler das Streitgespräch "life". Die Aufnahme findet nicht im Tonstudio statt, sondern ganz authentisch in der WG-Küche.

 

H-J Wagner und Devid Strisow
(Nashorn und Krokodil)
Anian Zollner und Nina Weniger
(Nilpferd und Gnu)