FILM BILDER
  Geschichte
  Making of
  Reaktionen und Erfolge
 
  Frau Peteron
  Premiere
  Team

DER MODERNE ZYKLOP

Eine deutsche Reisegruppe besucht eine Zyklopen-Insel.
Hier will man sich von der Wandlung der Zyklopen überzeugen. Aus menschenfressenden Ungeheuern sollen kunstverständige, sensible Wesen geworden sein, die Gedichte schreiben und Tanztheater machen.

Nur Herr Petersen interpretiert das Reiseziel anders. Ihm
war im Reisebüro versprochen worden, er dürfe auf Odysseus Spuren einen der Riesen mit Wein abfüllen, um ihm dann mittels eines glühenden Holzpfahls das Augenlicht zu rauben.

Petersens Versuch scheitert, und er wird von dem betrunkenen Zyklopen verspeist. Die restliche Reisegruppe will abreisen, um den Vorfall zu melden und den Zyklopen vor Gericht zu stellen.

Nur Frau Petersen erliegt der Schönheit zyklopischer Dichtkunst. Sie bleibt auf der Insel und lässt sich in die Technik des Felsbrocken-Werfens einweisen. Sie ist eine
gute Schülerin. Das Schiff der Reisegruppe hat darunter zu leiden.